Veranstaltungen

24. Jun
16.00 Uhr
Kindertheater   

Ein humorvolles und kurzweiliges Theaterstück von Jürgen Peter, für große und kleine Lausbuben! Die sieben Streiche der Lausbuben im Schulzentrum Ekel, Norden
mehr...

Beschreibung:

„Ach, was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen. Wie zum Beispiel hier von diesen, welche Max und Moritz hießen.»
Max und Moritz treiben ihr Unwesen. Also liebe Leute, bewacht eure Hühner und meidet Brücken, denn, ritze ratze voller Tücke hat die Brücke eine Lücke.
Die „Arbeitsgemeinschaft Ostfriesischer Volkstheater e.V.“ bringt unter der Regie von Elke Münch als Kinder- und Jugendprojekt den Kinderbuchklassiker Max und Moritz von Wilhelm Busch auf die Bühne. Wir freuen uns, dass in dieser Gemeinschaftsproduktion Kinder und Jugendliche aus Hatshausen/Ayenwolde, Boekzetelerfehn, Rorichmoor und Warsingsfehn mitwirken und die Figuren aus Wilhelm Busch bekanntem Kinderbuch spielen. Die Witwe Bolte, der Lehrer Lämpel, Schneider Böck, ja, alle werden von Max und Moritz geärgert. Das Ende der beiden Lausbuben aus dem Bilderbuch findet jedoch nicht statt. Hier gibt es zum Schluss für das ganze Dorf, aber auch für Max und Moritz, ein Happy End.
Ein phantasievolles, buntes Bühnenbild und farbenfrohe Kostüme untermalen die lebendige Inszenierung. Die sieben Lausbubenstreiche - ein tolles Theatererlebnis für Kinder und Familien.

Bild
Datum:
24.06.2018

Beginn:
16.00 - 17.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Schulzentrum Ekel Osterstr. 50 Norden

Vorverkauf:
Preis: 7 € für Erwachsene, 2 € für Kinder bis 14 Jahre Ostfriesischer Kurier online tel. bei Anja Zimmermann, 04945 915969

Ticketpreise:
Erwachsene (Stk. 7.00 €)
Kinder (Stk. 2.00 €)

Karten online kaufen:

Tickets bestellen weniger...